Am 22.10.2009 kommt die neue Windows Version raus. Nach dem Flop von Windows Vista scheinen die Entwickler dieses Mal alles richtig gemacht zu haben. In Tests kommt die neue Version des Betriebssystems gut weg. Optisch hält sich Windows 7 an Vista und bleibt somit nett anzusehen.

Für Studenten gibt’s noch eine Besonderheit beim Bezug. Zwar bekommt ihr Windows 7 als OEM Version auch über Amazon schon für unter 80,- Euro (Stand 20.10.2009, Partnerlink).

Wer aber als Student mit gültiger Immatrikulationsbescheinigung die Upgrade-Funktion von XP oder Vista nutzt, zahlt nur 35,- Euro. Das Angebot gilt bis Ende Februar für die Versionen Home und Professional. Ihr braucht eine gültige Email-Adresse von eurer Uni. Alternativ reicht auch die Studienbescheinigung per Upload (wer keinen Scanner hat, einfach Foto machen und hochladen). Dann dauerts allerdings 1-2 Wochen. Hier gibt’s das Angebot: www.windows7fuerstudenten.de (Original Microsoft Seite)

Studenten, die an einer Uni eingeschrieben sind, die Partner der MSDNAA sind, bekommen Windows 7 und andere kommerzielle Software ohnehin umsonst. Ob eure Uni dabei ist, seht ihr hier.

Windows 7 für Studenten kostenlos oder für 35,- Euro als Upgrade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.