Jokers – Bücher Restposten und Sonderausgaben

Jokers ist ein on- und offline Bücherladen, der primär Restposten
und Sonderausgaben verkauft. Dadurch bekommt ihr die Bücher
um teilweise 90% günstiger als im regulären Buchhandel.

Wählen könnt ihr dabei zwischen über 10.000 Titeln aus allen Bereichen,
u.a. auch Bücher für Uni und Schule.

Wie funktioniert das Jokers-Konzept?

Jokers kauft Restposten und Sonderauflagen ein und kann auf diese Weise die Buchpreisbindung „umgehen“. Meist ist sie auch bereits aufgehoben. Diese Bücher können dann um 40% bis 90% günstiger angeboten werden.

Wer profitiert von dem Konzept?

Alle, Jokers kann nicht nur von Studenten genutzt werden. Nebem dem Online-Shop, gibt es mittlerweile auch einige Filialien in Augsburg, Berlin, Bremen, Darmstadt, Düsseldorf, Freiburg, Göttingen, Heidelberg, Köln, Leipzig, Lüneburg, München, Nürnberg, Oldenburg und Regensburg. Wo genau die Läden sind, findet ihr auf Jokers.de

Zur Homepage geht’s hier: Jokers.de

Jokers – Restauflagen und Sonderausgaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.